Immer wieder werden wir Zeuge, wie schwer sich die Europ�ische Union damit tut, gemeinschaftlich eine koh�rente Au�enpolitik zu entwickeln und zu vertreten und wie sehr noch nationale Interessen und Rivalit�ten alle Bemuehungen konterkarieren, mit einer �europ�ischen Stimme� zu sprechen. Die heutigen M�ngel und Defizite der GASP lassen es wichtig erscheinen, den historischen Wurzeln beim Aufbau supranationaler europ�ischer Au�enbeziehungen durch die erste europ�ische Gemeinschaft, die Europ�ische Gemeinschaft fuer Kohle und Stahl (EGKS), seit ihrer Gruendung 1952 nachzuspueren. Aus der Perspektive des ersten supranationalen Akteurs, der Hohen Beh�rde der EGKS, werden die Anf�nge der gemeinschaftlichen Assoziierungspolitik sowie das Streben um den Aufbau eines gemeinsamen europ�ischen diplomatischen Dienstes im Spannungsfeld zwischen Mitgliedstaaten und Drittstaaten untersucht. Dabei stellt sich die Frage, inwieweit damals die Chance bestand, so etwas wie eine europ�ische Au�enpolitik auf Dauer zu institutionalisieren, und wo etwaige Vers�umnisse und Hindernisse beim Wahrnehmen dieser Chance lagen. "�substantial and instructive�" Zeitschrift fuer Geschichte der europ�ischen Integration "Die Studie von Claudia Becker-D�ring st��t in ebendiese Forschungsluecke und nimmt am Beispiel der Europ�ischen Gemeinschaft fuer Kohle und Stahl konsequent die Perspektive der ersten supranationalen europ�ischen Beh�rde in den Blick. Sie tut dies noch dazu mit einem innovativen interdisziplin�ren Ansatz, der historische und juristische Methodik verbindet � in vielerlei Hinsicht (ein) beispielhaftes Werk�" FAZ "�ein wichtiger Grundstein�" Vierteljahrschrift fuer Sozial- und Wirtschaftsgeschichte.

Wissen Sie, dass bei rzzers.aone-audio.com die PDF-Version des Buches Die Aussenbeziehungen der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl von 1952-1960: die Anfänge einer europäischen Aussenpolitik? von von Autor Claudia Becker-Döring kostenlos zur Verfügung steht? Wenn Sie das PDF herunterladen möchten, klicken Sie unten auf den Download-Button. Anstatt Geld für den Kauf dieses Buches auszugeben, können Sie es kostenlos erhalten.

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link